Pressespiegel

Pressespiegel


Stuttgarter Zeitung: Carsharing-Initiator in der Region - Der Mann der Mobilität sagt Ade (StZPlus)

Roland Harsch hat das Carsharing nach Ditzingen gebracht – und von dort ins Strohgäu. Jetzt zieht er sich zurück. Auch wenn ihn das Thema weiterhin beschäftigt.


Stuttgarter Zeitung: Aktionen im Strohgäu - Gegen die Klimakrise, für Nachhaltigkeit

Gruppen, Vereine und Initiativen, die sich mit Nachhaltigkeit und Umwelt befassen, machen auf ihre Arbeit aufmerksam: der Obst- und Gartenbauverein, der Verein Stadtmobil, das Repaircafé – das vor Ort bei Reparaturen hilft ...


Ludwigsburg24: Neue Ladepunkte und Carsharing-Angebote in Ludwigsburg

Zusätzlich zu den Carsharing-Fahrzeugen haben die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB) zwei neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge in der Stuttgarter Straße in Ludwigsburg eingerichtet. Neben einem öffentlichen Ladepunkt gibt es auch einen exklusiven stadtmobil Carsharing-Ladepunkt.


Die Zwiebel (Esslingen) - Neue Parkregelung bringt Bewegung ins Carsharing

Alle Carsharing-Fahrzeuge dürfen im öffentlichen Straßenraum kostenlos parken. Das hat die Stadt Stuttgart zum 1. Januar 2023 eingeführt. Stuttgart erwartet sich dadurch mehr Sharing-Fahrzeuge, weil es den Anbietern die Suche und Einrichtung von Stellplätzen erspart und es macht die Nutzung für Nutzer:innen attraktiver.


Stuttgarter Zeitung: Verkehrswende auf den Fildern - Licht und Schatten beim Carsharing

Der Verein Stadtmobil hat in Filderstadt sein sechstes Leihauto eingeweiht und kündigt perspektivisch weitere an. In Leinfelden-Echterdingen hingegen musste die Verwaltung jüngst einen Dämpfer hinnehmen.


Stuttgarter Zeitung: Neue Carsharing-Anbieter drängen nach Stuttgart (StZ Plus)

Für den Stuttgarter Platzhirsch Stadtmobil sind aber weder die neuen Anbieter noch die niedrigeren Parkgebühren ein wichtiger Faktor. Hier gibt es die Fahrzeuge nur an Stationen – und da ist die Zielgruppe eine andere. Hier steht weniger die flexible Mobilität innerhalb der Stadt im Mittelpunkt, sondern Haushalte oder Familien, für die Carsharing-Fahrzeuge das eigene Auto ersetzen. Laut einer Analyse des Umweltbundesamts kommen auf jedes stationäre Carsharing-Auto vier bis zehn private Fahrzeuge, die stattdessen nicht angeschafft werden.


Stadt Stuttgart: Programm zur Förderung der gewerblichen E‐Lastenradnutzung startet in die zweite Saison

Die Stadt Stuttgart hat am 15. Mai in den Räumen der IHK Region Stuttgart das Programm „flottes Gewerbe“ zur Förderung der gewerblichen E‐Lastenradnutzung für dieses Jahr gestartet. Ausgewählten Test‐Lastenräder wurden an die Unternehmen übergeben, die sich als Test‐Pioniere für das Projekt beworben haben.


STUGGI.TV: Unterwegs mit dem Stadtmobil: So schnell ist man mit Freunden im Grünen

Eine Auszeit vom Alltag und ab ins Grüne: Das geht ganz unkompliziert mit dem Carsharing-Anbieter Stadtmobil. Dabei kann man die Länge des Zeitraums ganz flexibel bestimmen. Und auch ein Urlaub über mehrere Wochen im Ausland ist möglich.


STUGGI.TV: Unterwegs mit dem Stadtmobil: Transporter mieten für den Umzug

Steht ein Wohnungswechsel an, gibt es allerlei zu tun. Der Umzug kann schnell mal stressig und teuer werden. Wer sich Umzugsunternehmen und Mietautos sparen will, kann sich auch für die Carsharing-Variante von Stadtmobil entscheiden. Dort gibt es geeignete Transporter stunden-, aber auch tageweise zu mieten.


STUGGI.TV: Unterwegs mit dem Stadtmobil: Einkaufen für die Hausparty

Der große Wocheneinkauf oder Getränke für die Hausparty: Wer nur zeitweise ein Auto benötigt, für den lohnen sich Carsharing-Angebote wie Stadtmobil. Dort kann man sich ohne großen Aufwand das geeignete Auto heraussuchen und flexibel buchen.