News & Presse

Wachstumskurs: stadtmobil Stuttgart sucht dringend Stellplätze zum Anmieten

stadtmobil Stuttgart ist im letzten Jahr stark gewachsen. Um der Nachfrage gerecht zu werden, wird der bestehende Fuhrpark kontinuierlich ausgebaut. Bis zum Sommer werden etwa 80 zusätzliche Fahrzeuge erworben für die stadtmobil weitere Stellplätze benötigt. „Pkw-Stellplätze sind in Stuttgart bekanntlich sehr knapp“, erklärt stadtmobil-Vorstand Ulrich Stähle. „Die Stadt Stuttgart wird voraussichtlich Ende des Jahres neue CarSharing-Stellplätze ausweisen. Das deckt jedoch bei weitem nicht unseren Bedarf.“ Anbieter von stationärem CarSharing, wie stadtmobil, stellen ihr Angebot an bestimmten Stationen im Stadtgebiet zur Verfügung. Dort werden die Fahrzeuge in Empfang genommen und nach Gebrauch auch wieder abgegeben. Jedem Fahrzeug ist ein Stellplatz fest zugeordnet.
Ein großer Teil der Kund:innen wohnt in den dichtbesiedelten Stadtbezirken im Zentrum von Stuttgart, deshalb ist der Bedarf an Stellplätzen in diesen Gebieten am größten. „Jedes CarSharing-Fahrzeug kann bis zu 20 private Fahrzeuge ersetzen“, erklärt Stähle. „Damit mehr Platz zum Leben in Stuttgart geschaffen wird, benötigen wir dringend geeignete Abstellmöglichkeiten.“ Der stadtmobil-Vorstand bittet daher Pkw-Stellplatz-Besitzer:innen, die diesen schnell, unkompliziert und risikolos vermieten möchten, sich bei stadtmobil zu melden. Der Stellplatz sollte oberirdisch liegen und für alle stadtmobil-Kund:innen zugänglich sein.
Stellplatzangebote bitte per E-Mail an stellplaetze@stadtmobil-stuttgart.de

Angehängte Bilder:

Zurück zu allen Nachrichten