stadtmobil.de carsharing

25 Jahre stadtmobil

Läuft seit 1991: stadtmobil Carsharing

2015 Der Fuhrpark vergrößert sich auf über 500 Fahrzeuge. stadtmobil startet den dritten Fünf-Jahre-Wachstumsplan. 

2014 Der Mobilpass des VVS wird als Zugangsmedium für stadtmobil akzeptiert. Gerlingen kommt zum Standortgebiet hinzu.

2013 Aufstellung der ersten Elektrofahrzeuge am Standort Waiblingen. Ausbau des Angebots in Ludwigsburg auf 20 Fahrzeuge. stadtmobil ist in 26 Städten und Gemeinden der Region Stuttgart vertreten. 

2012 stadtmobil feiert 20 Jahre carsharing in Stuttgart. Über 390 Fahrzeuge, über 170 Stationen und über 7.500 Kunden zeigen den ungebrochenen Aufwärtstrend an.

2011 Die Firmen des stadtmobil-Verbunds sind mit einer neu konzipierten und gestalteten Homepage im Netz. Der Werbeauftritt von stadtmobil Stuttgart erhält ein neues Gesicht.

2010 Der Mangel an geeigneten Stellplätzen im Stuttgarter Stadtgebiet ist eine Wachstumsbremse für stadtmobil. Trotzdem kann der Fuhrpark um ca. 35 Fahrzeuge erweitert werden.

2009 stadtmobil begrüßt seinen 5.000sten Kunden. Trotz Wirtschaftskrise setzt stadtmobil seinen Wachstumskurs fort. Fast 50 zusätzliche Fahrzeuge werden in den Fuhrpark aufgenommen, fast 30 neue Stationen vergrößern das Angebot von stadtmobil.

2008 stadtmobil hat zum Jahresende ein Umsatzwachstum aus Fahrerlösen mit nahezu 30 % zu verzeichnen und nun 4.000 Kunden. Die Geschäftsstelle zieht innerhalb des Hauses Tübinger Str. 15 in ein neues, deutlich größeres Büro um.

2007 Einführung des Tarifs Carsharing Business. Die erste Kapitalerhöhung der stadtmobil Carsharing AG wird erfolgreich abgeschlossen. Das Eigenkapital der Gesellschaft erhöht sich auf 185.000 Euro.

2006 Das Wachstum geht weiter: stadtmobil hat nun 3.000 Kunden.

2004 Die Hauptversammlung der stadtmobil carsharing AG beschließt einen Wachstumsplan mit dem Ziel, die Kundenzahl bis Ende 2008 auf 4.000 Kunden zu erhöhen.

2002 Einführung des "stand-alone-Bordcomputer". Die Partner im stadtmobil-Verbund setzen auf eine neue Buchungssoftware und den elektronischen Fahrzeugzugang. Die Kunden von stadtmobil können überregional alle entsprechend ausgestatteten Fahrzeuge direkt buchen und öffnen.

2001 stadtmobil begrüßt sein 1.000stes Mitglied. Erster gemeinsamer Internetauftritt der Partner im stadtmobil-Verbund. Kooperation mit dem Verkehrsverbund Stuttgart (VVS). Einführung von elektronischen Schlüsseltresoren und Internetbuchung.

2000 Gründung der stadtmobil carsharing AG. Die Aktiengesellschaft übernimmt zum 1. Januar 2001 den Geschäftsbetrieb und konzentriert sich auf den Ausbau des carsharings im Stadtgebiet Stuttgart. Beim stadtmobil e.V. verbleibt die wirtschaftliche Verantwortung für das Carsharing-Angebot in der Region Stuttgart.

1999 Einführung einer elektronischen Buchungssoftware.

1998 Der Verein stellt erstmals einen bezahlten Mitarbeiter und eine Mitarbeiterin ein. Zuvor wurde stadtmobil rein ehrenamtlich vom Vorstand und engagierten Mitgliedern betrieben.

1994 stadtmobil bietet erstmals seine "Schnupperwochen" an.

1992 Die Carsharing-Initiative stadtmobil e.V. nimmt den Betrieb mit zwei Fahrzeugen auf.

17.12.1991 Gründungsversammlung des stadtmobil e.V.